• Nachhaltige Handarbeit aus dem Allgäu!
  • Regionales Holz!
  • Kostenloser Versand ab 200 Euro Warenwert!
  • Nachhaltige Handarbeit aus dem Allgäu!
  • Regionales Holz!
  • Kostenloser Versand ab 200 Euro Warenwert!

Fledermauskasten / Flachkasten Altholz

30,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

FLEDERMAUSKASTEN / FLACHKASTEN ALTHOLZ


Die Bedingungen für Fledermäuse werden immer schwieriger. Durch das Anbringen von Fledermauskästen schaffen Sie wertvolle Quartiere für diese faszinierenden Säugetiere.


Dieser Flachkasten wurde aus Altholz gefertigt. Die sichtbaren Schnittkanten habe ich leicht geflammt. An der Rückseite des Kastens habe ich zum Aufhängen eine gewöhnliche Holzleiste angebracht. Die Außenseiten des Flachkastens habe ich mit Bio-Leinöl behandelt.

Da der Fledermauskasten unten offen ist, muss er nicht gesäubert werden.


Produktinformationen:


  • Flachkasten für Fledermäuse aus regionalem Altholz
  • Maße: Höhe: ca. 42 cm, Breite: ca. 22,5 cm ( inkl. Dach ca. 32 cm), Tiefe: ca. 10 cm ( gemessen ohne Dach )
  • Gewicht: ca. 3 kg


Übrigens: Fledermauskot ist ein hervorragender Dünger für Ihr Gemüsebeet!


Alle meine Produkte sind Einzelanfertigungen, Sie kaufen das auf den Fotos abgebildete Produkt.


Bitte dringend beachten!

  • Um Ärgernis durch herausfallenden Kot zu vermeiden, hängen Sie den Kasten bitte nicht über Fenster, Haustür, Terrasse, Balkon usw.
  • Die bevorzugte Ausrichtung der Kästen sollte Südost bis Nordwest sein, vermeiden Sie in jedem Fall einen zu sonnigen Platz, dies kann im Sommer lebensgefährlich für die Fledermäuse sein.
  • Hängen Sie den Kasten in einer Höhe von mindestens 4 Metern auf und achten Sie darauf, dass die Einflugschneise frei ist.
  • Achten Sie darauf, dass keine Beleuchtung auf den Kasten fällt.
  • Wackelnde Kästen werden von Fledermäusen gemieden, daher bitte gut befestigen.
  • Achten Sie darauf, dass der Kasten im Windschatten hängt, Fledermäuse reagieren empfindlich auf Zugluft und nehmen dann den Kasten nicht an.
  • Beachten Sie dringend §44 BNatSchG (Bundesnaturschutzgesetz) in dem Verbote durch Störungen geregelt sind! Vermeiden Sie deshalb Störungen zur Zeit der Jungenaufzucht ( Mai-Juli ) und von November-April, wenn der Kasten als Winterquartier angenommen wird.
  • Bitte haben Sie etwas Geduld, es kann sehr lange dauern, bis Fledermäuse einen Kasten annehmen